Einzelunterricht

Problemverhalten beim Hund

 

Ihr Hund zeigt unerwünschte Verhaltensweisen wie Aggressionen, unkontrollierbares Jagdverhalten oder ist gestresst und ängstlich?

Er verteidigt sein Grundstück, sein Futter oder Sie als Menschen?

 

Dann sind Sie hier genau richtig. Unerwünschtes Verhalten bedarf einer intensiven  Beratung und Analyse, um die Ursachen zu erfassen und ganzheitlich dem Problem auf dem Grund gehen zu können.

 

Jeder Hund und jedes Problem sind einzigartig und so müssen die Trainingsschritte immer auf der jeweilige Hund-Mensch-Team angepasst werden.

Ablauf und Training

 

Zunächst findet eine kostenpflichtige Bedarfsklärung und Problemanalyse (vor) Ort statt mit einem zeitlichen Umfang zwischen 1,5 und 2 Stunden. In diesem Termin werden zunächst die wichtigsten Frage und Informationen zum Hund, den Umständen und dem problematischen Verhalten zusammen getragen. Weiterhin wird gemeinsam mit den Besitzern ein zu erreichendes Ziel festgelegt und der Trainingsplan gestaltet.

Im Verlauf des Trainings, wird der Trainingsplan in jeder Einheit erneut überprüft und den Fortschritten des Hund-Mensch-Teams angepasst.

 

Neben dem praktischen Training wird ebenfalls das nötige theoretische Hintergrundwissen an die Besitzer vermittelt, damit diese umfassend trainieren können.

 

Bei offenen Fragen zwischen den Trainingsstunden ist die Hundeschule Hannah Junk ebenfalls zu erreichen.

 

Kosten

 

Die Kosten für den Einzelunterricht können Sie der Preisliste entnehmen.

 

Terminvereinbarungen können flexibel gestaltet und verabredet werden.

Kontakt

Hannah Junk       Hundeerzieherin/Verhaltensberaterin IHK       Mobil: 0173-7536034       Mail: Hannah_Junk@web.de